NFC-Programmierung für einfaches Konfigurieren

Generation 4


Neue Standards tragen dazu bei, komplexe Prozesse zu vereinfachen und flexibler zu gestalten. So auch die standardmäßige NFC-Programmierung von Treibern.
 

Mit der 4. Generation gehört das Setzen von Plugs der Vergangenheit an. Da der Treiber für die NFC-Programmierung nicht bestromt werden muss, geht der Vorgang sicherer und schneller von der Hand. Noch mehr Zeit spart die Möglichkeit zum NFC-Multiprogramming, in dem ganze Verpackungseinheiten in nur einem Schritt programmiert werden können. Mit der companionSUITE stellt Tridonic gleich die passende Software-Kollektion für einfaches, schnelles und flexibles Konfigurieren zur Verfügung.

Tridonic Generation 4

 

 

Unser erster Industrie-Treiber mit NFC-Schnittstelle

Der Industrie-Treiber der Generation 4 wartet mit einer ganzen Reihe an klugen Eigenschaften auf. Angefangen bei der NFC-Schnittstelle, mit welcher der premium LED-Treiber (PRE4) zeitsparendes Multiprogramming und einfaches Konfigurieren via companionSUITE erlaubt. In der Anwendung überzeugt der dem D4i Standard entsprechende Treiber vor allem mit einer optimierten Leistung von 220 Watt. Damit kommen sogar sehr kraftvolle Industrieleuchten mit bis zu 40.000 Lumen mit einem einzigen Treiber aus. Für die Leuchtenherstellung bedeutet das: weniger Aufwand bei geringeren Kosten. Da die Industrie-Treiber der Generation 4 außerdem mit einem integrierten Einschaltstrombegrenzer geliefert werden, lassen sich hohe Spitzeneinschaltströme von vornherein verhindern. Somit können nicht nur einfachere und kostengünstigere Sicherungsautomaten im Schaltschrank verbaut werden, sondern auch deutlich weniger. Verglichen mit herkömmlichen Modellen genügt mit dem Industrie-Treiber der Generation 4 ein einziger Leistungsschutzschalter für die dreifache Anzahl an Leuchten Dies spart sowohl Kosten als auch Platz im Schaltschrank.

Als einziger Hersteller von Leuchtenkomponenten kombiniert Tridonic eine lange Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden bei einer Umgebungstemperatur von 65 °C mit einer 8-Jahres-Garantie. Anwender können somit darauf vertrauen, dass ihre Beleuchtung lange Zeit zuverlässig ihren Dienst tun wird – selbst bei sehr anspruchsvollen Anwendungsbereichen wie Produktions- und Montagehallen, Hochregallager oder Messehallen.

 

 

 

Industrie-Treiber LCI PRE4

  • Konstantstrom-Treiber für den Leuchteneinbau mit integrierter DALI-Bus-Spannungsversorgung (DALI-2-Part 250)
  • lumDATA (DALI-2-Parts 251, 252 und 253)
  • Optimierte Ausgangsleistung: 220 Watt
  • Dimmbereich: 1 bis 100 %
  • NFC-Schnittstelle für Multiprogramming, einfache Konfiguration und Einstellung des Ausgangsstroms via companionSUITE
  • Erweiterter Temperaturbereich: -40 bis +75 °C
  • Integrierter Einschaltstrombegrenzer zur Verhinderung von Spitzeneinschaltströmen
  • Für Leuchten der Schutzklassen I und II
  • Lebensdauer bis zu 100.000 Stunden
  • 8 Jahre Garantie

Produkte:
LCI 220 W 500-1400 mA pD NF h28 PRE4
 

Weitere Produkte der Generation 4 finden Sie auf unserer Übersichtsseite.
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Smart Booklet herunterladen    Anmeldung zum Newsletter

 

 

Neue Generation – neue Vorteile

Größeres Betriebsfenster

Je mehr Anwendungen ein Treiber abdeckt, desto leichter fällt es, immer das passende Gerät auf Lager zu haben. Die Lösung: in der Größe optimierte Betriebsfenster. mehr…

Miniaturisierung

Die Treiber der Generation 4 beweisen: Wahre Größe kommt von innen. Gerade einmal 16 Milimeter hoch, stecken die schlanken Low-Profile-Treiber voller Möglichkeiten. mehr...

Noch mehr smarte Features

Generation 4 ist mit einer Reihe an innovativen Funktionen und Merkmalen ausgestattet, welche Lichtlösungen smarter, effizienter und ökonomischer machen. mehr...