• Projekte
  • Komfortable Lichtsteuerung für Lloret de Mar und weitere spanische Kommunen

03.05.2018

Komfortable Lichtsteuerung für Lloret de Mar und weitere spanische Kommunen

Standort: Spanien
Produkte: , LED Driver PREMIUM OTD, GridControl-Funktion


LEDs können den Energieverbrauch reduzieren sowie den Wartungsaufwand von Beleuchtungssystemen senken. Deshalb steigen auch Kommunen schrittweise auf LED-Technik um. Eine besonders effiziente und komfortable Lösung wurde für Lloret de Mar entwickelt.

Modernisierung der bisherigen Infrastruktur

Eine energieeffiziente Außenbeleuchtung auf Basis der vorhandenen Leuchteninfrastruktur, die sich einer stark schwankenden Besucherfrequenz anpasst und zentral gesteuert werden kann: Das war der Auftrag der spanischen Stadt Lloret de Mar.

Mit Tridonic fand der technische Dienstleister SECE den optimalen Partner für dieses herausfordernde Projekt: Als Betriebsgeräte für die neuen LED-Leuchten kamen dimmbare Premium-Treiber für den Außenbereich zum Einsatz, die mit einer universellen one4all-Schnittstelle ausgestattet sind.

Für die Anpassung der Helligkeit steht die Funktion GridControl zur Verfügung, die mit dem U6Me2 Protokoll zur Signalübertragung über die Netzleitung für besonders komfortable Konfiguration der Leuchten am Schaltkasten sorgt. Die neuen LED-Leuchten können damit zentral über einen Telemanagement Controller gesteuert werden. Auf Basis der chronoSTEP-Funktion kann die Beleuchtungsstärke auf einfach Art angepasst und zu wenig frequentierten Zeiten reduziert werden: Angepasst an den Sonnenauf- und -untergang wird die Beleuchtung so schrittweise gedimmt.

Neben dem Initialprojekt in Lloret de Mar wurde das Beleuchtungssystem von SECE und Tridonic auch bei Projekten in Tarragona, Sitges und Granollers erfolgreich in Betrieb genommen.