Downloads

73  KB Pressemitteilung (73 KB)
6.89  MB Fotos (Hi-res) (6.89 MB)


11.04.2010

Bestens gerüstet für das „Urban Lighting“


Für attraktive Städte sorgen die Vorschaltgeräte PCI outdoor FOX B011 und PCI outdoor DIM B011 von Tridonic. Mit dieser Portfolio-Erweiterung ist der Betrieb aller für das "Urban Lighting" konzipierten Halogen-Metalldampflampen abgedeckt. Energieeffizienz, hohe Lichtqualität und Minimierung des Wartungsaufwands stehen dabei im Mittelpunkt.

Dornbirn, Österreich – Die von TridonicAtco GmbH & Co. KG auf der Light & Building 2010 vorgestellten einlampigen Vorschaltgeräte PCI outdoor DIM B011 und PCI outdoor FOX B011 setzen Städte attraktiv in Szene. Denn sie sind speziell für den Betrieb der energieeffizienten Halogen-Metalldampflampen CosmoWhite von Philips und UrbanWhite von Sylvania ausgelegt. Die Gehäuseabmessungen von 150 mm x 90 mm x 40 mm der dimmbaren bzw. nicht dimmbaren Versionen, die es in den Leistungsstufen 45 W, 60 W, 90 W und 140 W gibt, verdeutlichen die Zugehörigkeit zur PCIS-outdoor-Familie für Standard-Wattagen. Mit den bereits existenten Outdoor-Geräten lassen sich die ebenfalls für das "Urban Lighting" konzipierten Streetwise-Lampen von GE Lighting spezifikationsgemäß betreiben und somit die Vorteile von Dimmbarkeit und längerer Lampenlebensdauer voll ausnützen.

Mit vielfältigen Möglichkeiten der Leistungsabsenkung erweisen sich die dimmbaren Vorschaltgeräte PCI outdoor DIM B011 als wahre Multitalente und ideale Komponenten für zukunftsorientierte Beleuchtungssysteme. Sie bieten nicht nur hohes Potential zur Energieeinsparung, sondern ebenso Komfort und hohe Lichtqualität.

Beim "step Dimming" kann über eine zusätzliche 230-V-Steuerleitung ein bestimmter Lichtstromwert gewählt werden, um durch Leistungsabsenkung in der Nacht bis zu  50 % Energie einzusparen. Auch über den digitalen Leistungsumschalter ZRM U6M von Tridonic lässt sich zu definierten Zeiten das Helligkeitsniveau reduzieren – und zwar ganz ohne Steuerleitung.

Mit den gleichen PCIS outdoor DIM B011 Geräten kann zudem der Lichtstrom auch über digitale DALI- oder DSI-Signale stufenlos gedimmt werden – dies je nach eingesetzter Hochdruckentladungslampe im Bereich von 100 % bis minimal 40 %. Dies bietet ideale Voraussetzungen für zukunftsorientierte Lichtmanagementlösungen, die das Beleuchtungsniveau den tatsächlichen Erfordernissen auf der Straße anpassen. So kann beispielsweise mehr Licht an unfallträchtigen Stellen oder bei ungünstigen Witterungsbedingungen zur Verfügung gestellt werden, aber auch reduzierte Helligkeit etwa bei geringer Verkehrsdichte, in hellen Nächten oder zur Dämpfung von Energiespitzen.

Über die digitale Schnittstelle können sowohl die dimmbaren Ausführungen PCI outdoor DIM B011 als auch die nicht dimmbaren, dafür kostengünstigeren PCI outdoor FOX B011 in intelligente Lichtsteuersysteme für den Außenraum eingebunden werden. Aus Fehlerrückmeldung sowie Abfrage von Geräte- und Lampenstatus resultiert so ein effizientes System-Monitoring, das den Wartungsaufwand minimiert.

Kontakt:
Markus Rademacher

Tridonic GmbH & Co KG
Färbergasse 15
6851 Dornbirn, Austria

Tel.: +43 5572 395-45236
Mobil: +43 664 80892 6313
E-Mail: markus.rademacher@tridonic.com